Reisemedizin

Ca. 1 Millionen Passagiere befinden sich während Sie dies lesen in der Luft. Austrian Airlines transportiert ca. 10 Mio. Pass/Jahr- davon sind ungefähr 50% älter als 50 Jahre.

 

Mehr als 50% aller Patienten nehmen fünf oder mehr Medikamente die in der Luft im Flugzeug beträchtliche Nebenwirkungen und Interaktionen auslösen können.

 

Bei jeglichem Zweifel an der Reise- bzw. Flugtauglichkeit muss rechtzeitig vor der Reise eine genaue flugmedizinische Untersuchung und Beratung erfolgen.

 

Aufgabe der betreuenden Ärzte ist es nicht Flugverbote auszusprechen, sondern in Zusammenarbeit mit Fliegerärzten und Fluggesellschaften alles zu tun, damit Patienten die Flugreise unbeschadet und ohne Krankheitsfolgen durchführen können.

 

Bei Fragen zu Ihrem Flug- Reise Risiko stehen wir Ihnen gerne privat zur Seite!



FAZ - Heinestraße

 

Heinestraße 36/Stiege I, 2.(Lift)/6

A-1020 Wien

 

-> fazheinestrasse.at

Ordination nur nach Vereinbarung!