Dr. Joachim Huber

 

Curriculum  Dr. Joachim Huber

Geboren September 1946 in Bregenz, Vorarlberg.  Seit 1971 verheiratet mit Gretl, 2 Kinder (Sohn Gustav - Internist und Kardiologe, Notarzt, Fliegerarzt, Sportmediziner, Tochter Ursula-  akademische  Holzrestauratorin)  

Hobbys: „Arztsein“, Flug, -Notfall-Katastrophenmedizin, Musik, Kochen, Gedichte schreiben, Malteser, Sport (Segeln, Schwimmen, Schifahren), Lesungen u.v.m.   

Gymnasium u Matura in Bludenz/Vlb; Medizinstudium an der Universität Wien, Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie am AKH, anfangs bei Prof. Dr. Fellinger, dann Prof. Dr. G. Geyer, Prof. Dr. G. Grabner und Prof. Dr. F. Kaindl.

Flugretter- und Fliegerarzt-Ausbildung in der Schweiz,  Fürstenfeldbruck und bei der Nato. Ausbildung Raumfahrtmedizin bei der ESA und in Russland. 

Von 1981 bis 1997 Leiter der Fliegermedizin im Heeresspital, dann stellvertretender Heeressanitätschef, ( Brigadier a.D.),  Flug- und Raumfahrtmediziner,  Glacionautikarzt.  

November 88 bis Jänner 90: humanfaktorielle Selektion, Auswahl und Betreuung der österreichischen Crew für das Austro- Mir Projekt.

Neben der Ausbildung in Moskau, Petersburg, bei der US-Air Force  Notarztausbildung in Wien und Berlin, Notarzt und Leitender Notarzt mit nationaler und internationaler Einsatzerfahrung.

Jahrelange Tätigkeit als Notarzt/Fliegerarzt unter anderem auch beim Ärztefunkdienst Wien und der Österreichischen Ärzteflugambulanz.   15 Jahre lang Kurarzt im Hotel Herzoghof in Baden bei Wien, 20 Jahre beim Ärztefunkdienst Wien. 

Leitender Arzt des Malteser Hospitaldienstes mit über 9000 Einsatzstunden als Fliegerarzt/Notarzt in militärischen, zivilen Luftfahrzeugen, bei Ambulanzen, Katastrophenübungen und im  NAW/NEF.  

Seit 1981 niedergelassener Internist und Kardiologe, Fliegerarzt (AME), Leitender Arzt der Firma EU- MEDTRAINING AUSTRIA - DOC ON BOARD; siehe auch: www.doc-on-board.com

Seit 1985 allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Innere-, Notfall- und Luftfahrtmedizin.  

Seit 1985 Lehrbeauftragter für Notfallmedizin für den MHDA, für die "4 für Wien" und bei Doc on Board.  Ebenso mehrmals im Jahr, Lektor und Trainer bei internationalen und nationalen Fortbildungen auf höchstem Niveau- speziell für Notfallmediziner und Fliegerärzte, unter anderem für die EASA, die DGLRM, die Nordrheinische Akademie für ärztl. Fort- und Weiterbildung, die Österreichische Akademie für Flugmedizin, den MHDA, die ÖNK, das Rote Kreuz, den ASB, diverse Kliniken, Arztordinationen, Kindergärten, Senioreneinrichtungen etc.

Regelmäßige Kongressbesuche, Aus-und Fortbildungen wie ERC, PHTLS, flugmedizinische, internistische, kardiologische Kongresse, Echokurse sowie regelmäßige Notarztdienste sind selbstverständlich dokumentiert.

Ich hatte die Ehre bei 4 Papstbesuchen in Österreich als Notarzt und zuletzt als leitender Notarzt beim Papstbesuch von Benedikt XVI. und beim Besuch des Dalai Lama (September 2007  tätig zu sein. Ich war  einer der Leitenden Notärzte im Team der Wiener Rettung für die EU 2008. 

Im Mai 2012 durfte ich beim Besuch S. H. des Dalai Lama, 10 Tage als sein persönlicher Leibarzt im Einsatz sein.

.....eine unglaublich große Ehre für mein Team und mich, wir sind immer noch tief beeindruckt von der Güte, der Weisheit und der positiven Ausstrahlung SH"

 

 

Ab  13.10.2017 ist Herr Dr.  Thomas Hausner, Ärztlicher Leiter und Primarius am UKH Lorenz Böhler in Wien, mit der ärztlichen Leitung des MHDA  betraut!

 

 



FAZ - Heinestraße

 

Heinestraße 36/Stiege I, 2.(Lift)/6

A-1020 Wien

 

-> fazheinestrasse.at

Ordination nur nach Vereinbarung!